FAQs

Frequently Asked Questions – FAQs

 

Wie melde ich mich für das Backpackerworld NewZealand Starterpackage an?

Wenn Du Dir sicher bist, unser Programm zu buchen, dann wende Dich bitte über unser Kontaktformular an uns mit Deinen gewünschten Reisedaten. Wir schicken wir dann ein Anmeldeformular zu, welches Du bitte ausfüllst und uns in Form einer PDF-Datei an unsere Emailadresse zurücksendest. Sobald wir Dein ausgefülltes Anmeldeformular erhalten haben, gilt dies als von beiden Seiten akzeptierter Vertrag.


 

Wie funktioniert die Abholung vom Flughafen?

Wenn Du Deine deutsche Handynummer mitnimmst, wäre es schön, wenn Du gleich nach der Landung Dein Handy anschaltest. Meist dauert die Netzsuche einen Augenblick. Wenn Du alle Kontrollen hinter Dich gebracht hast und im Ausgangsbereich der Airporthalle stehst, klingelst Du uns kurz auf unserer neuseeländischen Handynummer an und wir holen Dich in ca. 8 Minuten ab. Treffpunkt ist McDonalds in der Wartehalle (Werbungsschild).


 

Wie bezahle ich für das Starterpackage?

Du kannst für das Starterpackage im Vorfeld entweder via Paypal oder Überweisung bezahlen.


 

Von welcher Bank/welchem Konto sollte der Nachweis über 4200 NZD für die Einreise nach Neuseeland kommen – und wie aktuell muss dieser Auszug sein?

Als Nachweis für das vorhandene Geld reicht eine Kopie bzw. ein Kontoauszug von einem Konto aus, das auf Deinen Namen läuft. Auf dem Auszug steht Dein Name und Deine Adresse in Deutschland. Das Datum auf dem Auszug sollte recht nahe beim Abflugdatum sein. Ein bis zwei Wochen reicht dabei aus.


 

Lohnt es sich überhaupt, meine EC Karte mitzunehmen – oder reicht eine Visa/Mastercard aus? Wie sind die Gebühren für eine Transaktion vom deutschen Konto?

Ja, es lohnt sich immer, zwei Karten dabei zu haben (am besten nicht am selben Ort). Bitte gehe sicher, dass Du BEIDE PIN-Nummern weißt, sowohl für die EC- als auch die Kreditkarte. Manche Backpacker stehen ratlos vor dem Automaten und wissen ihre PINs nicht mehr. Dann ist guter Rat teuer.

Die Gebühren, die beim Abheben anfallen, sind von Bank zu Bank unterschiedlich. Am besten ist es, seine Bank vorab in Deutschland zu kontaktieren und sich nach den Gebühren zu erkundigen. Teilweise ist das Abheben sogar billiger mit der EC-Karte abzuheben.

Ratsam ist es, ein Konto bei der Deutschen Bank zu haben, da diese mit der neuseeländischen Westpac-Bank zusammenarbeitet. Deshalb fallen bei allen Transaktionen keine Gebühren an. Auch ein Konto bei der Deutschen Kreditbank (DKB) ist von Vorteil. Mit der DKB-VisaCard kann man ebenfalls weltweit kostenlos an Automaten Geld abheben.


 

Wenn ich in Neuseeland mein neuseeländisches Konto habe, ist es dann sinnvoll, direkt Geld von meinem deutschen Konto darauf zu überweisen?

Es kommt auf die Höhe des Betrages an. Bei kleinen Beträgen lohnt es sich aufgrund der Gebühren eher nicht. Wir empfehlen, Geld über die Visa Card oder über die normale EC-Karte in Neuseeland abzuheben und hier aufs Konto einzuzahlen.


 

Wann macht eine Vollmacht für meine Eltern über meine Konten einen Sinn?

Es macht immer einen Sinn, jemandem in Deutschland eine Vollmacht für alle Fälle zu hinterlassen. Meist gilt eine Vollmacht international. Bitte vergewissere Dich dazu bei Deiner Bank.


 

Kann bzw. muss ich die IRD-Nummer schon von Deutschland aus beantragen?

Nein, das ist nicht nötig. Vor Ort können wir schnell und unkompliziert Deine IRD-Nummer beantragen.
Innerhalb von zwei Wochen bekommst Du diese zugeschickt. Zur Vorlage benötigst du Deinen Riesepass sowie Deinen internationalen Führerschein oder eine beglaubigte Übersetzung des normalen Führerscheins. Solltest Du keinen Führerschein besitzen, gibt es andere Möglichkeiten vor Ort.


 

Kann ich mein deutsches Handy in Neuseeland ohne Weiteres benutzen?

Ja, denn die neuseeländische Sim-Karte ist mit jedem europäischen Handy kompatibel. Wichtig ist, dass Du darüber informiert bist, ob Dein Handy (es handelt sich oft um Verträge bei Smartphones) nur auf Deinen deutschen Anbieter läuft. Dieser kann das Handy sperren, so dass keine Karten von anderen Anbietern genutzt werden können. Eine Entsperrung kostet teilweise bis zu 200 Euro. Sprich daher bitte vorab mit Deinem Handyanbieter und teile ihm mit, dass Du vorübergehend ins Ausland gehst. Unter Umständen kannst Du Deinen Vertrag sogar für eine bestimmte Zeit ruhen lassen.


 

Was ist eine BBH-Karte?

BBH bedeutet Bugdet Backpacker Hostels. Dabei haben sich mehr als 300 Hostels und Low-Budget-Unterkünfte zusammengeschlossen, in denen Du beim Vorzeigen der Karte 3 bis 5 Dollar pro Nacht sparen kannst. Rabatte erhältst Du oft auch bei Bus- und Tourunternehmen. Deine BBH- Mitgliedskarte ist ein Jahr lang gültig.


 

Ist ein Autokauf sinnvoll oder lieber doch der Bus?

Das ist individuell verschieden. Um unabhängig zu sein und viel vom Land zu sehen, ist ein Auto sicherlich ratsam. Der Verkehr außerhalb von Auckland ist zudem recht überschaubar. Solltest du jedoch unsicher sein, dann gewöhne Dich als Beifahrer erst einmal langsam an den Linksverkehr oder schließe Dich kürzeren Bustouren an, um zu sehen, ob Du daran überhaupt Gefallen findest.


 

Wie funktioniert die Anmeldung für eine Postadresse in Neuseeland?

Das günstigste Angebot gibt es über das Backpackerboard. Einfach auf diesen Link gehen und die jeweilige Dauer für das Mieten der Adresse angeben. Du kannst dort zwischen 6 und 12 Monaten auswählen. Voraussetzung ist, dass Du ein Paypal-Konto besitzt. Bedenke, dass die Anmeldung eines Paypal-Kontos meist ein paar Tage dauert, da es neue Bestimmungen gibt.


 

Warum brauche ich eine Postadresse in Neuseeland?

Um in Neuseeland beispielsweise eine Steuernummer beantragen zu können, brauchst Du eine eigene Adresse im Land. Für einen Autokauf und um die dazugehörige Autoversicherung abzuschließen, benötigst Du ebenfalls eine sogenannte physical address. Natürlich würde auch eine Adresse von guten Bekannten und Freunden gelten, mit denen Du regelmäßig in Kontakt stehst.


 

Sollte ich mich schon vorab in Deutschland um einen Job in Neuseeland kümmern?

Du kannst Dich über Backpackerboard oder Wwoofing schon vorab nach Jobs erkundigen. Es ist jedoch sinnvoller, erst einmal in Neuseeland anzukommen und zu schauen, wie das Land und die Leute auf Dich wirken. Meist ist es einfacher, vor Ort einen Job zu bekommen.


 

Wo bekomme ich die billigsten Flüge?

Eine Möglichkeit ist, vier bis sechs Wochen vor Abflug bei den verschiedenen Anbietern wie Billigflieger oder STA Travel und Swoodoo regelmäßig zu vergleichen. Eine Woche der intensiven Recherche solltest Du einplanen. Vor allem nachts empfiehlt es sich, auf den Seiten nachzuschauen, da die Fluggesellschaften Quantas oder Emirates zu dieser Zeit oft günstige Angebote unterbreiten.


 

Brauche ich unbedingt einen Internationalen Führerschein?

Nein. Die beglaubigte Übersetzung eines normalen Führerscheins in Verbindung mit Deinem Führerschein ist ausreichend.